in

10 Filme, die Sie vor dem unberechenbarsten Oscar-Rennen aller Zeiten sehen müssen

Wer weiß schon, wie Hollywoods größte Nacht am 25. April genau aussehen und sich anfühlen wird, aber eines ist sicher, was die kommenden Oscars angeht: Es gibt immer noch genug hochkarätige Filme, die Sie sich zur Vorbereitung ansehen wollen.

Das ist an sich schon ein kleines Wunder, wenn man bedenkt, dass die Studios im Zuge von COVID-19 so viele ihrer großen Projekte verschoben haben und die Kinos vorübergehend ihre Türen geschlossen haben. Aber die Academy hat mit ihren Nominierungen in diesem Jahr einige mutige, aber gute Entscheidungen getroffen, wie Thomas Vinterberg, der für sein unter dem Radar liegendes Mads-Mikkelsen-Drama “Another Round” den Preis für die beste Regie erhielt, und der argentinische Wohlfühlfilm “The Mole Agent”, der den Preis für die beste Dokumentation erhielt.

Oscars 2021: Wer gewinnt, wer verliert und wo Sie die diesjährigen Anwärter sehen können

Reservieren Sie einen Platz für Frances McDormand: “Nomadland” ist Oscar-reif

Hier sind 10 Filme, die Sie sich jetzt ansehen sollten und die in der Oscar-Nacht im Rennen sein werden:

‘The Father’

Anthony Hopkins hat 1991 mit “Das Schweigen der Lämmer” einen Oscar-Anwärter zum Sieg geführt – könnte der Blitz zweimal einschlagen? Hopkins, der für den besten Schauspieler nominiert ist, liefert eine seiner besten Leistungen seit Jahren ab, als er einen Mann mit Demenz spielt, der versucht, die Zeit und die Realität um ihn herum zu verstehen, während sein Gedächtnis schwindet. Und Olivia Colman, die seine Tochter spielt, die schwierige Entscheidungen trifft, wenn es um die Gesundheit ihres Vaters geht, ist als Nebendarstellerin im Rennen.

Wo zu sehen: Jetzt im Kino, ab 26. März auf Video-on-Demand-Plattformen

“Judas und der schwarze Messias”

Daniel Kaluuya, der bereits mit dem Golden Globe und dem Critics Choice ausgezeichnet wurde, hat das Rennen um den besten Nebendarsteller mit seiner kraftvollen Darstellung des Anführers der Black Panther Party von Illinois, Fred Hampton, in Shaka Kings Thriller, der in den 1960er Jahren spielt, bereits für sich entschieden. Allerdings hat er nun einige Konkurrenz im Oscar-Rennen durch seinen Co-Star LaKeith Stanfield, der den FBI-Informanten spielt, der Hamptons Bemühungen untergraben soll.

Wo zu sehen: In den Kinos

‘Ma Rainey’s Black Bottom’

Zwölf Jahre nachdem Heath Ledger mit einem posthumen Oscar geehrt wurde, scheint es wieder möglich: Chadwick Boseman, der am 28. August im Alter von 43 Jahren starb, hat bereits den Globe und die Critics Choice Awards gewonnen und gilt als Favorit für den Preis als bester Schauspieler für seine umjubelte Darstellung eines egozentrischen Kornett-Spielers in der August-Wilson-Adaption. Und Viola Davis schrieb als feurige Blues-Sängerin Oscar-Geschichte, als sie mit ihrer zweiten Nominierung als beste Darstellerin die meistnominierte schwarze Schauspielerin aller Zeiten wurde.

Wo zu sehen: Netflix

Vielversprechende junge Frau

Als Medizinstudiumsabbrecherin auf einem bösartigen, gerechten und farbenfrohen Rachefeldzug hat Carey Mulligan in dem bissigen und düsteren Thriller sehr gute Chancen auf den Sieg als beste Schauspielerin. Dank der Vorläuferpreise ist auch ein Sieg für den besten Film nicht außer Reichweite für das #MeToo-Thema, das auch für die Regie und das Originaldrehbuch der Erstlingsregisseurin Emerald Fennell ausgezeichnet wurde.

Wo man ihn sehen kann: Apple TV und andere Video-on-Demand-Plattformen

‘Minari’

Lee Isaac Chungs gefeiertes, herzliches Drama über eine koreanische Familie, die den amerikanischen Traum sucht, kommt wie ein Güterzug. Als Globe-Gewinner für den besten fremdsprachigen Film war “Minari” ein klarer Kandidat für den besten Film und Chung sicherte sich auch einen Platz in der Oscar-Kategorie für die beste Regie. Als sturer, hart arbeitender Farmer, der mit seinen Lieben ins ländliche Arkansas zieht, ist Steven Yeun als bester Schauspieler im Rennen, während Yuh-jung Youn, die die verschmitzte Großmutter des Clans spielt, in der Kategorie Nebendarstellerin zu schlagen ist.

Wo man ihn sehen kann: Apple TV und andere Video-on-demand-Plattformen

‘Nomadenland’

Die frischgebackene beste Schauspielerin Frances McDormand könnte in Chloé Zhaos Road-Trip-Drama über eine Frau, die als Nomadin quer durch Amerika reist und arbeitet, nachdem ihr Mann stirbt und ihre Heimatstadt wirtschaftlich zusammenbricht, Oscar Nr. 3 gewinnen. Und nicht nur, dass sie die erste farbige Frau ist, die eine Nominierung für die beste Regie erhält, Zhao ist auch die erste Frau in der Oscar-Geschichte, die vier Nominierungen (Regie, Drehbuch, Schnitt und bester Film) in einem Jahr erhält.

Wo zu sehen: Hulu

Eine Nacht in Miami

Während Regina King als beste Regisseurin abgelehnt wurde und “Miami” es nicht in die Auswahl für den besten Film schaffte, ging Kemp Powers’ exzellente filmische Umsetzung seines Bühnenstücks über eine Nacht in Gesellschaft der schwarzen Ikonen Cassius Clay (Eli Goree), Jim Brown (Aldis Hodge), Malcolm X (Kingsley Ben-Adir) und Sam Cooke (Leslie Odom Jr.) nicht ganz leer aus. Odom Jr., ein Tony-Award-Gewinner für “Hamilton”, wurde als Nebendarsteller nominiert und Powers erhielt eine Nominierung für das adaptierte Drehbuch.

Wo zu sehen: Amazon Prime

‘Mank’

Orson Welles’ Meisterwerk “Citizen Kane” erhielt nur einen Oscar, und zwar für das beste Originaldrehbuch. Ironischerweise ist das eine der wenigen Kategorien, die David Finchers Drama über die Entstehung des Klassikers übersprungen hat. Mit den meisten Nominierungen aller Filme bei der Oscarverleihung ist “Mank” ein Anwärter in den Kategorien bester Film und Regie, Gary Oldman (als “Kane”-Autor Herman Mankiewicz) sicherte sich eine Nominierung als bester Schauspieler drei Jahre nach seinem Sieg für “Darkest Hour”, und Amanda Seyfried erhielt ihre erste Oscar-Nominierung als Nebendarstellerin.

Wo zu sehen: Netflix

‘Sound of Metal’

Der innovativste und bahnbrechendste Film des letzten Jahres ist auf dem besten Weg, ein wenig Lärm zu machen. Riz Ahmed erhielt seine erste Oscar-Nominierung als bester Schauspieler für seine umwerfende Darstellung eines Hard-Rock-Schlagzeugers, der plötzlich sein Gehör verliert und damit kämpft, sein neues Leben als Gehörloser zu meistern. “Sound of Metal” ist auch ein legitimer Anwärter für den besten Film, und der Film ist ein klarer Favorit in der Kategorie “Bester Ton”.

Wo zu sehen: Amazon Prime

Der Prozess der Chicago 7

Das historische Drama von Autor/Regisseur Aaron Sorkin, das die tumultartigen Unruhen auf dem Parteitag der Demokraten 1968 in Chicago – und den darauf folgenden berüchtigten Prozess – nachstellt, ist vollgepackt mit hochkarätigen Darstellern. Sorkin verpasste zwar eine Nominierung für die Regie, erhielt aber eine für das Originaldrehbuch, und Sacha Baron Cohen (ebenfalls Oscar-Nominierung für das Drehbuch oder den “Borat-Folgefilm”) war das einzige Mitglied der hochkarätigen Besetzung, das eine Nominierung als Nebendarsteller erhielt.

Wo zu sehen: Netflix

What do you think?

410 Points
Upvote

Written by Sophia

Leave a Reply

Die 7 schönsten Königspaläste der Welt

20 Meghan Markle Zitate, die Sie inspirieren werden