in

8 der besten Orte zum Campen auf der ganzen Welt

Reisen ist ein Luxus, besonders in diesen seltsamen Pandemie-Tagen. Natürlich können Sie in einem Hotel übernachten oder eine Wohnung mieten, wenn Sie wollen, aber viele von uns sind besorgt über die Interaktion mit Menschen außerhalb unserer sozialen Blase, so dass Camping klingt ziemlich gut gerade jetzt. Was gibt es da nicht zu mögen, draußen in der Wildnis zu sein, umgeben von der Natur und kein Mensch in Sicht. Ist das nicht das Leben? Und es gibt so viele schöne und malerische Orte auf der ganzen Welt, aus denen Sie wählen können. Wenn Sie also auf der Suche nach einem großartigen Platz sind, an dem Sie Ihr Zelt aufschlagen und einen herrlichen Sonnenuntergang oder Sonnenaufgang am Horizont genießen können, finden Sie hier einige der besten Orte, aus denen Sie wählen können.

1. Devon, England

Wenn Sie mich überhaupt kennen, wird es Sie nicht überraschen, dass die ersten Orte, die ich erwähne, in Großbritannien liegen. Beginnen wir mit Devon, England. Das ist ein wirklich erstaunlicher Ort, der sich gar nicht so anfühlt, als ob man in England wäre. Es ist einfach herrliche Natur, Klippen und Hügel mit dem Meer darunter. Die Küste von Devon ist ein perfekter Ort, um zu zelten und den Sonnenuntergang über der Küste zu beobachten.

2. Die Trossachs, Schottland

Die Trossachs sind ein unglaubliches Naturreservat in Schottland und es gibt eine ganze Reihe von Campingplätzen für diejenigen, die ein Zelt aufstellen oder sogar in einem Wohnwagen übernachten möchten. Die Natur ist absolut faszinierend, all diese sanften Hügel und grünen Wiesen plus ein wunderschöner See, was könnte man sich sonst noch wünschen?

3. Connemara, Irland

Dies ist nicht der einfachste und bequemste Ort zum Zelten, da der Wind in diesem Teil von Galway ziemlich brutal wird, aber die Aussicht macht das wieder wett. Es gibt so viele wunderbare Pfade zu erkunden und die Küstenlinie ist wie nichts, was Sie zuvor gesehen haben. Wenn Sie also eine atemberaubende Aussicht haben wollen und keine Angst vor dem kalten Wind des Atlantiks haben, ist dies der richtige Ort.

4. Mount Cook, Neuseeland

Neuseeland ist bekannt für jenseitige Natur, das ist sozusagen der Grund, warum hier Herr der Ringe und der Hobbit gefilmt wurden. Wenn man diese Aussichten sieht, fängt man an zu glauben, dass dies nicht die Erde ist und man tatsächlich in einer anderen Welt ist, in der Elfen und Hobbits leben könnten. Die Natur in Neuseeland ist so einzigartig, dass es an manchen Stellen nicht erlaubt ist, zu campen, aber der Mount Cook National Park ist ein großartiger Ort, der viele Campingplätze hat.

5. Utah, die USA

Wenn Sie an Camping in den USA denken, was ist das erste, was Ihnen in den Sinn kommt? Für mich sind die Canyons in diesem Land einfach unschlagbar, sie sind einfach so schön und faszinierend. Utah klingt vielleicht nicht nach dem aufregendsten Ort für diejenigen, die mehr auf das Stadtleben stehen, aber für Naturliebhaber – der Zion National Park in Utah ist der heilige Gral für Camping.

6. Tasmanien, Australien

Australien hat definitiv eine Menge exotischer Wildtiere und eine Fülle von Sehenswürdigkeiten, aber es ist die kleine Insel Tasmanien, auf die wir uns heute konzentrieren wollen. Die Naturlandschaft hier ist absolut umwerfend und etwa die Hälfte der Insel ist Naturschutzgebieten und Parks gewidmet, die diese wunderschöne Natur schützen. Viele dieser Orte bieten perfekte Campingplätze für diejenigen, die die Natur erkunden möchten. Es gibt viele Möglichkeiten, ein Zelt aufzuschlagen und sogar einige Plätze, um ein Wohnmobil zu parken, wenn das mehr Ihr Stil ist.

7. Patagonien

Wenn Sie alles auf einmal wollen, ist dies der richtige Ort für Sie. Patagonien ist eine Region in Südamerika, die sich zwischen Chile und Argentinien erstreckt und durch das Ante-Gebirge geteilt wird. Dies ist der Ort, der Ihnen unberührte Natur, wunderschöne Gletscher, schneebedeckte Berge und eine Tierwelt bietet, die alles übertrifft, was Sie bisher gesehen haben. Es ist wirklich wunderschön und ein großartiger Ort zum Erkunden. Und wenn Sie ein Neuling in Sachen Camping sind, gibt es in Patagonien Öko-Camping und Glamping-Möglichkeiten, die Ihren Aufenthalt noch komfortabler machen.

8. Miyajima, Japan

Miyajima ist eine Insel in Japan, die man mit einer Bootsfahrt von Hiroshima aus erreichen kann. Es ist wahrscheinlich die zivilisierteste Campingmöglichkeit von allen, die wir hier aufgelistet haben. Die Insel ist absolut erstaunlich in Bezug auf die Natur, es gibt Wälder und Strände und viele Hirsche, die auf der Insel umherstreifen, die sehr freundlich und domestiziert sind, so dass Sie mit ihnen interagieren können, wenn Sie es wünschen. Es gibt Hütten, die Sie hier mieten können, Zelte zu mieten sind auch vorhanden, aber Sie können immer Ihre eigenen bringen, um etwas Geld zu sparen.

What do you think?

410 Points
Upvote

Written by Sophia

Leave a Reply

Top 9 der verrücktesten Big-Wave-Surfing-Destinationen

Die 7 schönsten Königspaläste der Welt