in

10 Hacks für das bestmögliche Amazon-Einkaufserlebnis

Hier ist etwas Erstaunliches zu bedenken: Fast 50 % aller E-Commerce-Einkäufe in den USA werden über Amazon getätigt. Im Vergleich dazu macht der engste Konkurrent eBay etwas mehr als 6% des Marktes aus, während Walmart 3,7% des Online-Marktes besitzt. Warum kaufen so viele Menschen bei Amazon ein? Die Mitgliedschaft bei Prime ist sicherlich ein Faktor. Mit einem Abonnement erhalten Sie Cloud-Speicher, Streaming-Zugang zu tonnenweise Filmen und Fernsehsendungen und sogar die Möglichkeit, Kleidung anzuprobieren und zurückzuschicken, wenn sie Ihnen nicht gefällt. Sind Sie daran interessiert, selbst Prime-Mitglied zu werden? Hier sind 10 Gründe, die für eine solche Investition sprechen.

1. Es ist einfach, gekaufte Artikel zurückzuschicken

Es kommt immer wieder vor, dass wir etwas bestellen, und wenn es ankommt, haben wir beschlossen, dass wir es entweder nicht mehr brauchen oder dass es nicht das ist, was wir erwartet haben. Wenn Sie Ihr Amazon-Konto aufrufen, auf die Schaltfläche “Zurückgeben oder Ersetzen” klicken und den Anweisungen folgen, können Sie den Artikel bequem zurückschicken. Aber wenn Sie den Artikel für ein paar Monate liegen lassen, werden Sie feststellen, dass die Schaltfläche verschwindet. Ist es Zeit, in Panik zu geraten? Nur wenn Drama ein Hauptmerkmal Ihrer Persönlichkeit ist. Für den Rest von Ihnen ist es wahrscheinlich immer noch möglich, den Artikel zurückzugeben, solange er in gutem Zustand ist und innerhalb des Rückerstattungsfensters liegt. Rufen Sie einfach den Amazon-Kundenservice an und man wird Ihnen weiterhelfen.

2. Nicht alle Rücksendungen sind die Rückerstattung oder den Aufwand wert

Stellen Sie sich vor, Sie erhalten Ihren 12-Dollar-Pullover und sind enttäuscht, weil er nicht die helle Farbe Ihrer Augen zur Geltung bringt oder nicht modisch an Ihnen aussieht. Wenn der Artikel von einem Drittanbieter stammt, kann es sein, dass Sie nur eine teilweise Rückerstattung erhalten oder die Versandkosten selbst tragen müssen. In solchen Fällen macht es wahrscheinlich keinen Sinn, den Artikel zurückzuschicken. Das bedeutet aber nicht, dass Sie es wegwerfen müssen. Warum überlegen Sie nicht, es einem Freund zum Geburtstag zu schenken? Sie können sogar so tun, als ob Sie es schon immer mit dem Gedanken an ihn kaufen wollten. Sie werden die Wahrheit nie erfahren müssen!

3. Nutzen Sie den Amazon Locker

Wahrscheinlich haben Sie schon Nachrichtenberichte oder YouTube-Videos gesehen, in denen sich Fremde oder sogar Nachbarn auf die Veranda einer Person schleichen und deren Pakete klauen. Was sollen Sie tun, besonders wenn Sie nicht zu Hause sind? Ganz einfach! Bitten Sie einfach darum, dass Ihr Paket an den nächsten Amazon Locker – einen Selbstbedienungskiosk – geliefert wird. Diesen Service gibt es in mehr als 900 Städten und Gemeinden in ganz Amerika. Stellen Sie nur sicher, dass Sie es innerhalb von drei Kalendertagen abholen, sonst wird es an den Absender zurückgeschickt.

4. Achten Sie auf wiederkehrende Auto-Zahlungen

Sie gehen also online und kaufen sich Katzenfutter oder Vitamine. Herzlichen Glückwunsch! Aber dann erhalten Sie irgendwann in der Zukunft eine zweite Lieferung. Was ist los? Das haben Sie doch gar nicht bestellt! Nun, eigentlich schon – Sie haben es nur nicht bemerkt! In vielen Fällen sind Artikel des täglichen Bedarfs standardmäßig als Abonnement eingerichtet, und so werden Sie jedes Mal, wenn eine neue Lieferung von Windeln für Erwachsene eintrifft, entsprechend belastet. Zum Glück können Sie dies vermeiden, indem Sie genau auf das Preisfeld schauen und “Einmaliger Kauf” anklicken.

5. Verspätete Lieferungen könnten Sie zu einem Rabatt berechtigen

(Photo by Thomas Trutschel/Photothek via Getty Images)

Gute Nachrichten: Ihre Flasche Schlangenwein oder was auch immer ist angekommen und Sie lieben sie absolut! Die schlechte Nachricht: Sie kam einige Tage später an, als Sie es erwartet haben. Schade. Aber lassen Sie sich davon nicht unterkriegen. Es ist möglich, dass Sie ein paar Dollar für die Unannehmlichkeiten zurückbekommen. Wenden Sie sich einfach per Telefon, E-Mail oder Live-Chat an den Kundendienst, und solange Sie sich nicht wie eine Karen aufführen, können Sie sich vielleicht eine Teilrückerstattung erkaufen!

6. Bestelloptionen für Ihre Teenager

Teenager: was ist ihr Geschäft? Tut mir leid, aber Sie werden in diesem Artikel keine Antworten finden. Aber auf jeden Fall, wenn Sie sie haben, bietet Amazon Ihnen die Möglichkeit, sie ein Unterkonto unter Ihrem eigenen Konto einrichten zu lassen. Und machen Sie sich keine Sorgen, dass sie ohne Ihre Erlaubnis etwas Extravagantes kaufen, etwa eine Designer-Handtasche aus echtem Einhornleder. Sie können ihre Bestellungen einfach per SMS bestätigen.

7. Nehmen Sie nicht alle Bewertungen für bare Münze

Sie stöbern also durch sexy Drachenmädchen-Aufblaspuppen und, unglaublich, jede einzelne Bewertung ist 5-Sterne, sie scheinen alle ungefähr zur gleichen Zeit geschrieben worden zu sein und enthalten praktisch den gleichen Inhalt darüber, wie Ihre Samstagabende nie wieder langweilig sein werden. Es stellt sich heraus, dass mehr als 11% aller Rezensionen Fälschungen sind. Konzentrieren Sie sich also auf die Produkte, die ausgewogenes Feedback von Kunden enthalten.

8. Großes Sparen bei technischen Geräten

Wer braucht schon das neueste iPhone oder einen makellosen Laptop in einer ungeöffneten Schachtel? Sie nicht! Amazon bietet hochwertige, ungeöffnete oder generalüberholte Technik zu deutlich reduzierten Preisen an. Das bedeutet noch nicht einmal, dass die Geräte auch benutzt wurden. Manchmal dienten sie als Vorführmodelle. In anderen Fällen wurden sie vielleicht nur einmal zum Zweck der Überprüfung des Produkts verwendet.

9. Kostenloser Versand ohne Eile

Wenn Ihre Bestellung nicht eilig ist, erhalten Sie sie in den meisten Fällen kostenlos. Beachten Sie jedoch, dass manchmal ein Mindestbestellwert erforderlich ist. Zusammen mit dem kostenlosen Versand sind Prime-Mitglieder berechtigt, Sofortrabatte zu erhalten und Prämien zu verdienen, die auf zukünftige Bestellungen angewendet werden können.

10. Mit dem Kauf einer Jahresmitgliedschaft sparen Sie am meisten

Eine jährliche Amazon Prime-Mitgliedschaft kostet $119 gegenüber $13, wenn Sie monatlich zahlen. Dafür erhalten Sie kostenlosen Versand, Zugang zum Streaming-Service und exklusive Angebote, die für Nicht-Prime-Mitglieder nicht verfügbar sind. Wenn Sie ein Student sind, erhalten Sie eine 6-monatige Mitgliedschaft kostenlos und sparen dann 50 % des Standardpreises danach.

What do you think?

410 Points
Upvote

Written by Sophia

Leave a Reply

7 Tipps für Männer zur Aufrechterhaltung einer gesunden Libido

10 Erfolgsgeheimnisse vom reichsten Mann der Welt – Elon Musk